Tipps für den Sonnenschutz

So tanken Sie richtig Sonnenlicht.

Thinkstock

  • Die Haut langsam und schon im Frühling an die Sonne gewöhnen. Wer unbedingt sonnenbaden möchte: Vorsichtig mit 15 Minuten täglich anfangen.

  • Grundsätzlich gilt: Schattenplätze suchen, Hut, weite Kleidung und Sonnenbrille tragen.

  • Obst (z.B. Beeren) und Gemüse
(Tomaten, Paprika etc.) liefern Vitamine und Antioxidantien für den natürlichen Sonnenschutz.
  • Viele Sonnenanbeter schwören auf Beta-Carotin-Kapseln. Sie sollen freie Radikale abwehren.

  • Kinder haben eine dünnere Haut als Erwachsene und ihre Pigmentierung ist noch nicht ausgeprägt. Sie sollten konsequent im Schatten bleiben.

  • Als Faustregel gilt: Wenn der eigene Schatten kürzer ist als man selbst, ist die Sonnenstrahlung am intensivsten. In dieser Zeit sollte die direkte Besonnung gemieden werden.

 

 

Medienpartner

Grosspeterstrasse 23
CH-4002 Basel
Telefon: +41 58 958 96 96
E-Mail: info@mt-public.ch

© Copyright 2015 - Swissprofessional Media AG