Tipps für einen besseren Schlaf

So verbessern Sie Ihren Schlaf

Thinkstock

  • Ein erholsamer Abendspaziergang an der frischen Luft hilft beim Abschalten nach einem anstrengenden Tag.
  • Nur im müden Zustand nachts das Bett aufsuchen.
  • Alkohol macht zwar zunächst schläfrig, doch in der zweiten Nachthälfte kann sich der Effekt umkehren.
  • Auf eine angenehme Schlafumgebung achten: keine Geräuschkulisse, Temperatur ca. 18 °C, bequeme Matratze.
  • Ein Bad mit Melisse vor dem Schlafen nehmen.
  • Ein entspannendes Kräuterkissen mit Lavendel ins Bett legen.
  • Mit einem Schlafritual vor dem Zubettgehen runterfahren – z. B. eine Aromakerze anzünden.
  • Entspannungstechniken wie autogenes 
Training können helfen.

Medienpartner

Grosspeterstrasse 23
CH-4002 Basel
Telefon: +41 58 958 96 96
E-Mail: info@mt-public.ch

© Copyright 2015 - Swissprofessional Media AG