Massnahmen gegen hartnäckigen Husten und Schnupfen

Eine Erkältung dauert mit Arzt eine Woche und ohne Arzt sieben Tage, heisst es im Volksmund.

Thinkstock

 

Doch was, wenn bereits etliche Tage oder gar Wochen vergangen sind, seit die Erkältung ausgebrochen ist, doch Husten und Schnupfen einfach nicht verschwinden wollen?

  • Viel trinken hilft dem Körper, den Schleim zu verflüssigen.
  • Eukalyptus, z. B. zum Inhalieren oder als Salbe zum Einreiben, öffnet die Bronchien.
  • Hustenpräparate mit Acetylcystein oder Efeuextrakt wirken schleimlösend bei produktivem Husten.
  • Bei trockenem Husten können als pflanzliche Mittel Spitzwegerichsaft oder Efeuextrakt eingesetzt werden. Auch Codein lindert den Hustenreiz.
  • Nasenspülungen und Nasensprays, z. B. mit Meerwasser, tun der Nasenschleimhaut gut.



Medienpartner

Grosspeterstrasse 23
CH-4002 Basel
Telefon: +41 58 958 96 96
E-Mail: info@mt-public.ch

© Copyright 2015 - Swissprofessional Media AG